Allgemeine Geschäftsbedingungen für Me & Harmony Workshops & Workshopangebote

 

1. Begriffsbestimmungen & Geltungsbereich

Vertragspartner der Workshop-TeilnehmerInnen bei der Anmeldung und Durchführung der Workshops von Me & Harmony ist Angela Lüddecke, Weuste 7, 45549 Sprockhövel, im Folgenden auch Me & Harmony genannt.

 

2. Leistungen

Die Workshops und Seminare, die Me & Harmony veranstaltet, richten sich an Personen, die an den Themen Möbelbearbeitung und Umgang bzw. Einsatz von Dekorationsfarben interessiert sind. Eventuell erwünschte Vorkenntnisse, die bei einem Workshop von Me & Harmony vorausgesetzt werden, sind in der jeweils aktuellen Workshopbeschreibung auf der Webseite von Me & Harmony, www.meandharmony.de, sowie in den entsprechenden Beschreibungen der Workshopinhalte in den sozialen Medien und Medien zu finden.

Zusätzliche Leistungen im Rahmen der Workshops, wie etwa Verpflegung der TeilnehmerInnen, sind ebenfalls den jeweiligen Vorankündigungen zu entnehmen.

 

3. Ankündigungen & Beschreibungen

Alle von Me & Harmony veröffentlichten Ankündigungen und Angebote im Zusammenhang mit den Workshops sind freibleibend. Redaktionelle Fehler oder Irrtümer sind nicht auszuschließen. Die Workshop-Ankündigungen enthalten eine Beschreibung der wesentlichen Inhalte, die in den jeweiligen Veranstaltungen vermittelt werden. Je nach Teilnehmerbesetzung und -interesse kann jedoch auch von den angekündigten Inhalten abgewichen werden.

Alle Preise, die von Me & Harmony im Zusammenhang mit den Workshops angegeben werden, sind Endpreise. 

 

4. Verbindliche Anmeldung, Teilnahmebestätigung & Bezahlung

 

4.1 Die Anmeldung

Die TeilnehmerInnen der von Me & Harmony angebotenen Workshops können sich für eine Teilnahme an einem von Me & Harmony veranstalteten Workshop oder Seminar schriftlich über Email oder postalisch anmelden, in Ausnahmefällen ist eine Anmeldung auch fernmündlich möglich.

 

4.2 Die Teilnahmebestätigung

Me & Harmony bestätigt diese Anmeldung, in der die TeilnehmerIn ihren Namen, ihre Adresse und Email-Adresse angeben muss, durch Zusendung einer Rechnung über die Kursgebühren. Mit Zahlung der Teilnahmegebühren an Me & Harmony ist die Teilnahme am betreffenden Workshop verbindlich reserviert. Es gelten die hier im Folgenden aufgeführten Zahlungsbedingungen.

 

4.3 Die Bezahlung

Die vollständige Teilnahmegebühr für den jeweiligen Workshop, die in der von Me & Harmony versendeten Rechnung angegeben wird, muss innerhalb von 5 Werktagen nach Eingang der Rechnung auf das von Me & Harmony angegebene Konto überwiesen werden. Ist eine hiervon abweichende Zahlungsfrist aufgeführt, so gilt diese.

 

4.3.1 Bezahlung bei kurzfristig gebuchten Workshop

Erfolgt die Anmeldung für einen Workshop zeitlich sehr kurz vor Workshopbeginn, kann die Teilnahmegebühr auch in bar direkt vor Beginn des Workshops bezahlt werden.

 

5. Stornierung der Workshopanmeldung

Verbindliche Workshopanmeldungen können bis zu 4 Wochen vor Workshopbeginn unter Angabe persönlicher Gründe wieder storniert werden. In diesem Fall erhebt Me & Harmony eine Bearbeitungsgebühr von 10,- Euro und erstattet den Restbetrag der Teilnahmegebühr an den/die WorkshopteilnehmerIn zurück.

 

Erfolgt die Stornierung einer Kursanmeldung 3 Wochen vor Workshopbeginn unter Angabe persönlicher Gründe erhebt Me & Harmony eine Bearbeitungsgebühr von 50 Prozent der Teilnahmegebühren und überweist den Restbetrag der Teilnahmegebühr an den/die WorkshopteilnehmerIn zurück.

 

Bei einer Stornierung einer Kursanmeldung, die 2 Wochen oder noch kurzfristiger vor Workshopbeginn erfolgt, muss der/die TeilnehmerIn die vollen Teilnahmegebühren an Me & Harmony entrichten.

 

6. Fernbleiben von einem Workshop

Bei Nichterscheinen zu einem Workshoptermin werden keine Kursgebühren erstattet, ein Anspruch auf einen Ersatztermin besteht nicht.

 

Sofern WorkshopteilnehmerInnen kein gesetzliches Rücktrittsrecht zusteht, können entsprechende Verträge nicht storniert werden.

 

7. Rücktrittsrecht bei Ausfall eines Workshops

Bei Nichterreichen der notwendigen MindestteilnehmerInnenzahl behält sich Me & Harmony vor, die angebotenen Workshops gegebenenfalls entfallen zu lassen. In diesem Fall verpflichtet sich Me & Harmony dies den angemeldeten TeilnehmerInnen möglichst 48 Stunden vor Workshopbeginn mitzuteilen. Bereits entrichtete Teilnahmegebühren für den jeweiligen Workshop werden in vollem Umfang dann an die potentiellen TeilnehmerInnen zurückerstattet.

 

Zudem behält sich Me & Harmony vor, angekündigte Workshoptermine abzusagen, wenn äußere Umstände den Ablauf des Seminars teilweise oder gänzlich unmöglich machen. Die Workshopgebühren werden, falls kein Ersatztermin vereinbart werden kann, in vollem Umfang zurückerstattet.

 

Weitreichende Forderungen oder Schadensersatzansprüche auf Grund des Ausfalls eines Workshops von Seiten der angemeldeten WorkshopteilnehmerInnen gegen Me & Harmony können ausdrücklich nicht geltend gemacht werden. Dies gilt auch für eventuell gebuchte Anreisen oder Übernachtungen.

 

8. Nutzungsrechte

Werden im Rahmen des von Me & Harmony veranstalteten Workshops eigene Bilder oder Videos erstellt, so müssen insbesondere das Recht auf das eigene Bild, Urheberrechte, Markenrechte und Persönlichkeitsrechte berücksichtigt werden. Die Workshops von Me & Harmony werden in der Regel im Rahmen der Dokumentation meiner Arbeit auf der Webseite www.meandharmony.de und auf den Seiten von Me & Harmony in den sozialen Medien dokumentiert. Sollte ein/e TeilnehmerIn im Rahmen dieser Veröffentlichungen nicht abgebildet werden wollen, bittet Me & Harmony um einen entsprechenden Hinweis.

 

9. Haftung 

Die Teilnahme an sämtlichen von Me & Harmony angebotenen Workshops und Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr. Me & Harmony haftet nicht für Schäden, die während des Workshops entstanden sind, sofern nicht grobe Fahrlässigkeit nachgewiesen werden kann. Me & Harmony haftet ebenfalls nicht für Schäden, die sich TeilneherInnen gegenseitig untereinander zufügen. Eine Garantie für die Richtigkeit von Aussagen und Informationen, die im Rahmen des Workshops vermittelt werden, übernimmt Me & Harmony nicht.

 

Bietet Me & Harmony Workshops an, bei denen technische Geräte zum Einsatz kommen, so haftet die WorkshopteilnehmerIn oder ihre Haftpflichtversicherung, falls die Geräte beschädigt oder verloren werden.

 

Widerrufsbelehrung

 

1. Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, innerhalb von 14 Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Vertragabschluss. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie Me & Harmony (Angela Lüddecke, Weuste 7, 45549 Sprockhövel oder mail@meandharmony.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (per Brief oder Email) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist Ihre Widerrufsabsicht schriftlich erklären.

 

Da Me & Harmony bereits an anderer Stelle, nämlich bei den Allgemeinen AGB`s, auf die Möglichkeiten und das Procedere des Widerrufsrechts im Zusammenhang mit Erwerb von Produkten eingegangen ist (inklusive einem Widerrufsformular für den Verbraucher), sei an dieser Stelle lediglich auf die Widerrufsfolgen im Zusammenhang mit Dienstleistungen eingegangen. Hat der Verbraucher nämlich verlangt, dass eine Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so muss er dennoch einen angemessenen Betrag an Me & Harmony zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem er Me & Harmony über sie Ausübung seines Widerrufsrechts informiert hat, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistung entspricht.

 

Auf Verträge zwischen Me & Harmony und den WorkshopteilnehmerInnen findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes Anwendung.

 

Die Vertragssprache ist Deutsch.

 

Salvatorische Klausel: Es gilt für diese AGB`s im Zusammenhang mit den Workshopangeboten von Me & Harmony die Salvatorische Klausel.

 

Angela Lüddecke, Weuste 7, 45549 Sprockhövel

 

Stand 30.09 2017